Zur TonArt-Startseite
Details zu den News
TonArt
Das TonArt-Team stellt sich vor:
Katrin Götz

Musikerin/ Dipl.mus. Pädagogin

wurde in Zwickau geboren, zehnjährige, umfassende musikalische Ausbildung am Robert- Schumann-Konservatorium Zwickau
1977-1982 Studium an der Musikhochschule Carl Maria von Weber (Klavier, Chor, Kammermusik, Korrepetition), Diplom und Konzert- Examen, später Abschlüsse für Kirchen- und Popularmusik, westafrikanische Percussion, Komposition
Dozentin am Robert-Schumann-Konservatorium und der Universität Chemnitz/Zwickau
seit 1997 musikalischer Wirkungskreis in Norddeutschland,
seit 2001 unter anderem Musikerin der Paulus-Kirche Buxtehude (Orgel, Popularmusik), Gründerin des 2002 entstandenen Gospelchores „St. Paul´s Gospel Voices“ (intensive Aufbauphase, aktive Chorarbeit in der Pauluskirche, Konzerttätigkeit und Teilnahme an Festivals, 2014 Mitwirkung beim Gospelkirchentag Kassel,
Uraufführungen eigener Kompositionen mit dem Ensemble „Spirit´s Groove“, 2003 Gründung der Projekt-Band (Arrangeurin)„Quadro Passione and friends“
2005 Gründung des Projektes „Musik- und Kunstschule TonArt“ mit Ehemann Frank Winkelmann (Künstler, Autor), sehr erfolgreiche Tätigkeit als Klavier- und Gesangspädagogin, Vocalensemble und westafrikanische Perscussion (2013 und 2014 Bildungsreisen nach Guinea und Senegal, 2016 nach Havanna, Kuba)
2014 Mitglied des Bundesverbandes deutscher Gesangspädagogen
vielseitige Konzerttätigkeit in Zusammenarbeit mit Musikern verschiedener Genres
2017 Zertifikat "Complete Vocal Technique in der Chorpraxis" an der Evangelischen Pop-Akademie in Witten
Frank Winkelmann

Künstler / Sachbuch-Autor

in Werdau geboren, seit 1973 Mitglied einer Künstler-Vereinigung, aus der später der "Kunst-Verein Pleissenland" hervorging.
Physikstudium in Jena, Studium am Leipziger Literaturinstitut. Journalist und Autor bei Thüringer Zeitschriftenverlag (Kultur-Magazin "Artos", Mittelalterzeitschrift "Anno Domini", "Magie & Mythos", Anno Domini-Jahrbücher), Autor der Sachbücher "Sachsen", "Sachsen Anhalt" und Hannover/Südl. Niedersachsen" aus der Reihe "Die Schwarzen Führer, sagenumwobene Orte in den Bundesländern" (Eulen Verlag Freiburg)
Als bildender Künstler seit 1992 regelmäßig Personalausstellungen in Galerien und öffentlichen Einrichtungen, 1995 Ausstellung im Rahmen des Projektes "Kunst und Justiz" des Bundeslandes Sachsen. 1996 Kunstprojekt "Hausbrand" in Glauchau/Sachsen, 1997 und 1999 Teilnahme an der Jesteburger Kunstwoche,
2002 Qualifizierung zum Online-Redakteur
Dozent an der VHS Buxtehude, diverse schriftstellerische Projekte.
2006 Bilderzyklus zu "Magnificat" von Prof. Ch. Schönherr - ein multimediales Projekt des Ev.-luth. Kirchenkreises Buxtehude in Zusammenarbeit mit TonArt Buxtehude
2007 Bilderzyklus zu "Groove Mass" von Katrin Götz und Matthias Richter - ein weiteres multimediales Projekt des Ev.-luth. Kirchenkreises und TonArt Buxtehude ("Spirit`s Groove")
Swetlana Kluck

Geboren 1969 in Ust-Kamenogorsk/ Kasachstan. Mit 6 Jahren erster Geigenunterricht an der Musikschule, 1984 Abschluss im Hauptfach Violine. 1984 - 88 Besuch der Fachschule für Kunst in Majkop/ Russland mit Prüfung zur Geigenlehrerin und Künstlerin. 1988 - 94 Musikstudium an der staatlichen Rachmaninov-Musikhochschule in Rostow-am-Don/ Russland mit Hauptfächern Geige, Orchester, Kammerensemble.
Seit 1994 private Unterrichts- und Konzerttätigkeit in Norddeutschland. Neben Klassik intensive Beschäftigung mit Irish Folk. Mitglied des Ensembles „Wohlgetön“.
Victoria Tsakiraki

Victoria Tsakiraki ist eine Klavier-und Gesangslehrerin aus Griechenland.
Nach 12jähriger Ausbildung bestand sie im Jahre 1998 im Polymnion Konservatorium in Patra ihr Klavierdiplom mit der Note „Ausgezeichnet“, gleichzeitig das Diplom in Harmonielehre mit der Note „Sehr Gut“. Im Jahr 2005 legte sie am Mozart Konservatorium nach 8jähriger Ausbildung ihr Gesangsdiplom mit der Note „Ausgezeichnet“ ab.
Ihr langjähriges Studium umfasste Kurse der Kammermusik, Instrumentenkunde, Melodram, Musikgeschichte, Kontrapunkt, Morphologie, Chor, Solfège und ein 2jähriges Unterrichtspraktikum.
Sie ist eine erfahrene Chorleiterin und Korrepetitorin.
Seit 2011 lebt sie mit ihrer Familie in Deutschland, wo sie seit 2012 Unterricht im Raum Buxtehude gibt. Unter anderem ist sie Klavierbegleiterin des Eurythmie-Unterrichts an der Waldorfschule Apensen. Ihr Kunstinteresse umfasst auch Literatur und Dichtung. Für ihre Poesiesammlung hat Victoria Tsakiraki den 1. Preis im Poesie-Wettbewerb in Griechenland erhalten.
Zu ihrer persönliche Webseite...
Leia Eileene Mock

Leia Mock ist 1997 geboren. Bereits mit vier Jahren bekam sie klassischen Gitarrenunterricht, mit elfen Jahren kam der E.Gitarrenunterricht und mit 16 Jahren der Klavierunterricht hinzu.
Leia Mock spielt E-Gitarre in einer Rockband, außerdem leitet sie eine Jugendband.
Zur Zeit studiert sie an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und an der Universität Hamburg Lehramt für die Primar- und Sekundarstufe I mit den Fächern Musik und Physik.
Das Hauptfach an der HfMT ist Gitarre bei Heiko Ossig und die Nebenfächer sind Klavier und Gesang.
Atelier Frank Winkelmann
Galerie der Malschüler
Projekt Groove Mass
Projekt Tauf-Zyklus