Deep sky 1 Deep sky 2 Sonne 1 Sonne 2 Mond 1 Mond 2 Planeten Kometen 1 Kometen 2 AG in Aktion
Der Abend an dem der Mond blutrot wurde
Von Thomas Simolik


Freitag, der 27. Juli 2018, ein gewöhnlicher Freitag mit einem besonders sonnigen Himmel und hochsommerlichen Temperaturen, na ja
nicht ganz normal, denn in den Medien wurde den ganzen Tag hinweg eifrig berichtet und jeder der es bisher nicht wusste, hatte jetzt noch die Gelegenheit dabei zu sein in einem der zahlreichen astronomischen Vereinigungen unseres Landes, die längste totale Mondfinsternis des Jahrhunderts und Mars als Begleiter dieses Ereignisses zu bestaunen.

Mein Abend war schon verplant nahe der Estestadt Buxtehude mit meinen Sternfreunden und deren zahlreichen Anhängern.
Thomas Simolik
Der späte Sonnenuntergang ließ mich entspannt meine Utensilien packen.
Mit Kribbeln im Bauch erreichte ich um 20.30 Uhr den besagten Platz und wurde vom harschen Rauschen eines benachbarten Windrades empfangen.

Verwundert über das rege Treiben auf dem Platz überkam mich das Gefühl beinahe der letzte Sternfreund zu sein, der hier Naturwunder bestaunen wollte.
Im Fluss des Geschehens reihte ich mich ein ins bunte Treiben, Geräte und Gerätschaften auf das Naturschauspiel vorzubereiten.

Langsam versank die Sonne im Westen, die Dunkelheit senkte sich sehr langsam und es entging mir nicht, dass die entfernten Silhouetten der Bäume am Osthimmel ebenfalls eine starke Inversionsschicht zeigten.
Eine gespannte Stille stellte sich ein und alle Anwesenden schienen mit Argusaugen die Baumwipfel zu inspizieren. Wo würde sich der verfinsterte Mond zuerst zeigen?

Bald darauf wurde die Stille durchbrochen von ersten Sichtungen.
Nach und nach erschienen die ersten Konturen in unseren Teleskopen wenngleich nur diffus.  

Langsam und gemächlich gab Luna seine dunkelrote Schönheit preis und eine ehrwürdige Stille erfüllte die Nacht auf dem Platz, denn nun war er da, der blutrote Mond.
Frank Winkelmann
Nikon D5000 fokal an Bresser 127/1200
Deep sky 1 Deep sky 2 Sonne 1 Sonne 2 Mond 1 Mond 2 Planeten Kometen 1 Kometen 2 AG in Aktion
Impressum © Astronomie-AG Buxtehude 2016